Natur Diamant Synthetic Single Kristall Diamant  (SSCD) – Polykristalline (PCD)

Natur monokristallinen Diamant

Natural Single Crystal Diamond (NSCD, DN, ND):

Härteste bekannte Material der Welt (10 auf der Mohs Skala), der Diamant entsteht tief in der Erde (150 bis 200 km unter der Erdoberfläche) aus Kohlenstoff, und wächst sehr langsam bevor er die Erdoberfläche erreicht als Diamant. Die Entwicklung ist maßgeblich entscheidend (langsam oder schnell) für die Größe und Reinheit.

Ungefähr 150 Millionen Karat warden jährlich weltweit geschürft die entspricht ca 30 Tonnen (1 Karat wiegt 0,2g).

70 bis 80% dieser Diamanten ist für die industrielle Anwendung bestimmt.

Seit über 100 Jahren kaufen wir als BALOFFET die besten Rohdiamanten für industrielle Anwendungen. Unsere Experten wählen jeden Diamanten aus, um nur reine Steine zu behalten, die den strengsten Kriterien entsprechen (Form, Gewicht, innere Reinheit, kein Defekt, innere Spannungsmaße …).

Diamanten durch Balloffet selektiert
Maßgeschneiderte Diamantwerkzeuge

Dieses exklusive Know-how ist die Basis, um unseren Ziehsteinen und Diamantwerkzeugen eine „Premium“-Qualität zu gewährleisten.

100% unserer Diamanten erfüllen die geltenden regulatorischen Normen (KPCS – Kimberley Process Certification Scheme) und stammen daher aus verantwortungsvollen Minen.

Anschließend glätten wir unsere Steine auf Basis der optimalen Kristallorientierung, um unseren Werkzeugen und Matrizen die bestmögliche Verschleißfestigkeit während ihres Einsatzes zu verleihen.

Neben seiner extremen Härte, die ihn sehr verschleißfest und besonders gut für hochpräzise Anwendungen geeignet macht, hat der Diamant auch den Vorteil einer sehr geringen Reibungsrate, einer bemerkenswerten Mischung aus mechanischen, thermischen, optischen und elektrochemischen Eigenschaften. Es ist biokompatibel und erzeugt weder Abstoßung noch Toxizität.

Hauptmerkmale :

Abkürzung Entstehung Beschreibung Dichte Härte Wärmeleitfähigkeit Reibungskoeffizienten
NSCD / ND Geologisch

Kubisch Monokristallinen

3.5 80-120 Gpa 600-1000 W/m/K 0.04-0.12

DIESES INTERNE WISSEN, ÜBER DIE JAHRE ÜBERMITTELT VON GENERATION VON GENERATION, IST DIE ERSTE GARANTIE FÜR EIN HOCHWERTIGES PRÄZISIONSWERKZEUG, DAS DEN PRODUKTEN, DIE SIE BEI UNS ERWERBEN, EINE GROSSE LEBENSDAUER SOWIE EINE ERSTAUNLICHE ERTRAG BIETET

Der  Synthetic Single Kristall Diamant

Synthetic Single Crytal Diamond (SSCD, Monodie)

Die Herstellung von synthetischem Diamant erfolgt nach HPHT (High Pressure, High Temperature)-Standards und besteht in einer Umwandlung von Graphit zu Diamant.

Diese monokristallinen Diamanten haben Härteeigenschaften und Eigenschaften, die denen von Naturdiamanten sehr ähnlich sind. Sie haben eine gute Wärmeleitfähigkeit und eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit dank ihrer kristallographischen Orientierung (111).

Die monokristallinen synthetischen Diamanten SSCD können für verschiedene Werkzeuge wie runde Matrizen oder kleine Formmatrizen (bis 20 µm) und einige Düsen für HP- und UHP-Anwendungen (Ultra High Pressure) verwendet werden, insbesondere wenn kleine Radien erforderlich sind (<10µm). .

Balloffet arbeitet mit den anerkanntesten Lieferanten der Welt zusammen, die für die Zuverlässigkeit, Regelmäßigkeit und Qualität ihrer SSCD-Diamanten homologiert sind.

Hauptmerkmale :

Abkürzung

Entstehung

Beschreibung

Dichte

Härte

Wärmeleitfähigkeit

Reibungskoeffizienten

SSCD / SC

HPHT

Synthetic.Monokristallinen

3.5

70-110 Gpa

800-1400 W/m/K

0.05-0.15

Der Polykristalline Diamant- PKD

Polycristalline Diamond (PCD)

Der polykristalline Diamant (oder PKD) ist ein synthetisches Material, das 1953 von zwei schwedischen Forschern erfunden wurde. Dieses Material ist seit 1974 als Rohling erhältlich und wird aus nicht orientierten Diamantkörnern hergestellt, die durch eine Grenzfläche miteinander verbunden sind. Die synthetische Masse wird in Pressen mit sehr hohem Druck und hoher Temperatur (HPHT) mit metallischem Katalysatorbinder gesintert.

Der PKD vereint Härte, Abriebfestigkeit, Robustheit und Zähigkeit zu einer hohen Wärmeleitfähigkeit. Diese bemerkenswerten Eigenschaften und Eigenschaften machen es zu einem perfekt angepassten und hocheffizienten Material für viele Metalldrahtziehprozesse. Auch für viele andere Anwendungen geeignet, die Präzision und Verschleißfestigkeit erfordern: Kalibrierwerkzeuge, Beschichten, Verdichten, Spritzen von abrasiven Flüssigkeiten …

Der polykristalline Diamant wird bei der Ziehsteinherstellung entweder als (selbstgestützte) PKD-Rohlinge oder als Wolframkarbid-unterstützte PKD-Rohlinge verwendet. Einige wärmebeständige Typen (ohne metallisches Bindemittel) können auch für Anwendungen bei hohen Temperaturen angeboten werden oder die ein elektrisch nicht leitendes Material erfordern.

Die PKD-Rohlinge ermöglichen:

  • deckt einen großen Bereich von Ziehsteindurchmessern ab (von 0,030 mm bis 38 mm), für Anwendungen auf Mehrdrahtmaschinen, Einzeldraht, Einzelblöcken, Verseilen, …
  • Herstellung von Formwerkzeugen (Dreieck, Quadrat, Rechteck, Oval, Sonderformen nach Zeichnung…) für die Herstellung von Drähten, Stangen und Profilrohren.
  • Antwort auf viele andere Anwendungen, bei denen Präzision und Widerstandsfähigkeit des Werkzeugs erforderlich sind, alles mit einer hervorragenden Kapitalrendite.

Es werden die besten polykristallinen Diamantmarken verwendet (Compax™, Sumidia™, …), deren Qualitäten seit Jahren anerkannt sind.

Gleichzeitig führen unsere Anwendungstechniker und die F&E Abteilung regelmäßige Test und Kontrollen der verschiedenen von uns vewendeten PKDs durch, wodurch wir unseren Kunden eine konstante Zuverlässigkeit unserer Werkzeuge gewährleisten und auch größere Sortimente (BSB) anbieten können.

Ein großes PKD Kerne Lager ist verfügbar,

  • Verschiedene Korngrößen (ab 1µm bis 50µm),
  • kurze Lieferzeiten und technische Beratung unserer Kunden je nach Anwendungsfall.

Hauptmerkmale :

Abkürzung

Entstehung

Beschreibung

Dichte

Härte

Wärmeleitfähigkeit

Reibungskoeffizienten

PCD TS/MF

HPHT

Synthetic.Polykristalline

3.3 – 4.5

60-75 Gpa

250-350 W/m/K

0.3-0.6